Agile Coach Definiton

Sei mehr als nur ein Unternehmensberater

Ein Agile Coach ist ein Veränderungsbegleiter, der Organisationen dabei zur Seite steht, eine gesunde Führungs-, Fehler- und Feedbackkultur auf Grundlage des Agilen Manifestes und dem Wunsch nach kontinuierlicher Verbesserung, umzusetzen.
Mit der Ausbildung zum Agile Coach hast du die Möglichkeit, neue, agile Arbeitsweisen kennenzulernen und die Bedeutung von bestimmten agilen Methoden und Werten genauer zu verstehen. Anders als ein Unternehmensberater behauptest du nicht, die perfekte Lösung zu kennen, sondern hilfts anderen dabei, ihre eigenen Verbesserungspotentiale zu entdecken und zu entfalten, so dass das Moment der Selbstverantwortung zur Geltung kommt!

Aber was zeichnet einen Agile Coach aus, was macht er genau und was ist sein oder ihr Tätigkeitsfeld? All das erklären wir dir auf dieser Seite.
Du willst mehr wissen?

 
 

Die Rolle des Agile Coach

Ein Agiler Coach ist eine Person, die als Botschafter von agilen Werten und Prinzipien arbeitet. Er oder sie wird in verschiedenen Unternehmen, Teams und Organisationen tätig und hilft diesen dabei, anpassungsfähiger und selbstständiger zu arbeiten.

Der Agile Coach nimmt die Arbeitsweisen von Teams unter die Lupe und reflektiert diese gemeinsam mit ihnen im Anschluss. Diese Reflexion während und nach der Bearbeitung von Aufgaben ist einer der wichtigsten Schritte im Agilen Coaching und beschreibt den kontinuierlichen Verbesserungsprozess, den das Unternehmen oder die Organisation im Verlauf einer Agile Transformation durchlebt.

Agiles Vorgehen

Du als Agile Coach unterstützt mit deinem Methodenkasten also das gesamte Unternehmen bei seiner Verwandlung in ein agiles Unternehmen unter der Berücksichtigung der agilen Vorgehensweisen, also den Instrumenten Transparenz, Inspektion und Anpassung, wie du sie vielleicht aus Scrum, Kanban oder Design Thinking bereits kennst. Es ist eine Lean Startup Methode, die versucht in eine komplexe Organisation einfache und schlanke Lernrahmen für alle Beteiligten einzubauen, wodurch der Raum für Verbesserungen und Innovationen vergrößert und das gemeinsame Leben und Arbeiten für alle mehr Sinn ergibt.

Das nötige Handwerkszeug lernst du in unserer Agile Coach Ausbildung! Profitiere von:

  • Trainern mit Expertenstatus und Know-how
  • Individuellen Workshops und Lehrinhalten
  • vielfältigem Methoden-Repertoire, um direkt loszulegen
  • Branchenübergreifende Praxiserfahrungen
  • Einer sympathischen und familiären Lerngruppe
  • Lust und Hoffnung auf Veränderung :-)
 
 

Wie hoch ist das Agile Coach Gehalt?

Das Gehalt eines Agile Coach liegt bei einer Anstellung zwischen 50000 und 100000 Euro im Jahr und generiert für Freelancer Tagessätze zwischen 800 und 2000 Euro - abhängig von verschiedenen Faktoren. Einflüsse sind hier zum Beispiel deine eigene bisherige Expertise, sprich wie viel Erfahrung du zum Thema Agilität mitbringst, welche Zertifizierungen du vorweisen kannst oder wie viel du bereits mit Menschen in Veränderungsprozessen gearbeitet hast. Deine Praxiserfahrung spielt in jedem Fall eine Rolle, denn wenn Menschen und Unternehmen mitbekommen, dass du bei verschiedenen Projekten erfolgreich bist und langfristige positive Entwicklungen entstehen, bekommst du mehr Reichweite. Du wirst automatisch von verschiedenen Personalvermittlern gefunden, die dich als Agile Coach vermitteln wollen und kannst schließlich entscheiden, welches Unternehmen du auf seinem agilen Weg begleiten möchtest.
Vielen Scrum Mastern wird die Agile Coach Rolle als Karrierepfad in großen Unternehmen angeboten, wodurch sie in eine höhere Management Position kommen und bis zu 100.000 Euro zu verdienen. Fachlich gibt es natürlich keinen Unterschied zwischen diesen Rollen und dieses Karrieremodell macht inhaltlich wenig Sinn, aber es bietet vielen Menschen eine gewisse Perspektive, weshalb wir es gerne mit euch teilen. Fakt ist jedenfalls, dass es keine arbeitslosen Agilen Coaches gibt, da der Markt wesentlich mehr Menschen mit dieser Berufung braucht, als vorhanden sind.

Wie werde ich Agile Coach?

Ein agiles Mindset entwickelt sich nicht von heute auf morgen. Hilfreich ist eine Ausbildung zum Agile Coach bei uns, von mindestens 14 Tagen, die du mit einem Zertifikat abschließen und vorweisen kannst. Und weil Bildung Zeit braucht, haben wir kein Bootcamp, sondern eine Weiterbildung entwickelt, die dir eine Lernreise von mindestens fünf Monaten ermöglicht, um auch ausrechend reflektieren, Lerninhalte testen und verinnerlichen zu können.

Die Weiterbildung zum Agile Coach kannst du direkt bei uns in Berlin oder 100% online von zu Hause absolvieren. Auch eine Kombination ist nach Absprache mit uns möglich.

Um am Ende deiner Ausbildung dein Zertifikat zu erhalten, musst du alle Module erfolgreich abgeschlossen haben und die zugehörigen Modulaufgaben allein und teilweise mit deiner Lerngruppe gelöst haben. Bei der Ausbildung bei uns in Berlin werden dir alle wichtigen Inhalten des agilen Arbeitens in einer insgesamt sogar 15-tägigen Ausbildung vermittelt, während wir in der Onlinevariante das Vergnügen haben uns sehr regelmäßig jeden Freitag Nachmittag zusammenzuschalten, was natürlich ebenfalls ein sehr großes Potential durch die Kontinuität entfaltet.

Die Online Ausbildung zum Agile Coach ist ebenfalls unterteilt in dieselben Module, welche mit drei aufeinander folgenden Praxis-Tagen abgeschlossen werden.

Wenn du mal bei einem Termin für ein Modul verhindert bist, dann ist das kein Problem. Du kannst es einfach bei dem nächstmöglichen Termin online oder in Berlin nachholen. Das ist unser Stil und Verständnis von agilem Kundenmanagement.

Was sind die Inhalte der Agile Coach Ausbildung?

In der Ausbildung zum Agile Coach werden viele verschiedene Inhalte anhand von praxisorientierten Beispielen vermittelt. Egal ob du die Ausbildung online oder bei uns in Berlin in Angriff nehmen möchtest, wir versuchen möglichst viele realitätsnahe Situationen mit einzubauen, damit dir die Zusammenarbeit mit den Kunden*innen und den agilen Teams am Ende leichter fällt. In den einzelnen Modulen werden die Agilen Werte und Prinzipien , die Agilen Frameworks , das Agile Manifest (Manifesto for Agile Software Development) und viele weitere agile Methoden für die agile Selbstorganisation und Führung behandelt. Im Verlauf deiner Ausbildung bekommst du nach und nach ein persönliches agiles Mindset und übst die Werte Offenheit, Respekt, Selbstverantwortung, Fokus und natürlich Mut! Das Agile Business Coaching und Agile Organisationsentwicklung (zum Beispiel mit Lego Serious Play) sind ebenfalls Themen, die du in deiner Ausbildung bei uns lernst.

Wie vermittelst du anschließend die agilen Werte und agilen Prinzipien?

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst du von uns ein Zertifikat. Du kannst und solltest auch vorher schon loslegen und Erfahrungen sammeln, um dich in die agile Arbeitswelt einzufühlen und als Agile Coach oder Scrum Master wirksam zu werden und deine Lernreise anzutreten. Es gibt keine genauen Regeln oder etwa das Befolgen eines bestimmten Plans, wie du Unternehmen von Agilität überzeugst - es gibt jedoch Türöffner, die du ausprobieren und mit ihnen durchspielen kannst! Das agile Arbeiten allgemein und auch ein agiles Produkt- oder Projektmanagement bieten dir reichlich viele Methoden und Möglichkeiten, wie du die Inhalte vermitteln kannst. Bei deiner Arbeit in verschiedenen Organisationen wirst du auch auf agile Rahmenwerke zurückgreifen. Hierzu zählen zum Beispiel Scrum, Kanban oder auch andere funktionierende Praktiken. Du findest auf unserer Seite hierzu einiges in unserem New Work Blog , welcher dir mit Tipps und Tricks immer zur Verfügung steht. Neben den Modulen kannst du dich auch im Internet mit umfassenden Dokumentationen über das Leben als agile Führungskraft informieren. Es gibt viele Inhalte über das Agile Manifesto oder auch Blogbeiträge über das Leben als Scrum Master.

Was macht ein Agiler Coach?

Als Agiler Coach wird man in den verschiedenen Unternehmen sowie Organisationen tätig, bei denen "die Hütte brennt" oder die etwas Neues lernen oder in Sachen Unternehmenskultur ausprobieren wollen. Meistens wollen sie ihre Zusammenarbeit verbessern. Man unterstützt hier die Teams meist bei der Transformation in eine agile Organisationsform und zeigt, wie das gegenseitige, agile Führen in einem Unternehmen funktionieren kann.

Du nimmst hier nicht nur die Rolle des Agilen Coaches, sondern auch manchmal die Rolle des Scrum Masters ein, um dediziert ein Produktteam zu begleiten. Merke dir, dass die Rollen sich quasi gar nicht unterscheiden und lass dir hier keinen Bären aufbinden. Sowohl der Scrum Master als auch der Agile Coach begleiten Menschen bei agilen Veränderungsvorhaben.

Eine deiner Tätigkeiten als Agiler Coach ist, die internen Unternehmensstrukturen gemeinsam mit den Verantwortlichen zu prüfen und anschließend herauszufiltern, wo eine Verbesserung für die Beteiligten lohnenswert erscheint. Du stellst dem Team und z. B. dem Product Owner, im einfachsten Falle eines Scrum Teams, deine Gedanken vor und erarbeitest mit dem Team zusammen Vorschläge zur Optimierung. Das Change Management wird, wenn vorhanden, eingebunden oder neu organisiert, da es eines der wichtigsten Mittel bei der Arbeit als Scrum Master, Agile Coach oder Organisationsentwickler ist.

Gemeinsam mit allen Beteiligten oder Verantwortlichen werden die effizientesten und effektivsten Ziele und Lösungen erarbeitet, damit das Unternehmen eine nachhaltige Entwicklung erlebt.

Agiles Arbeiten am Beispiel von Scrum

Im kleinsten Fall einer Begleitung der Produktentwicklung passen wir z. B. nur die Konzepte der Produktidee und seine Anforderungen an (und nicht oder nur teilweise die gesamte Organisation). Der Product Owner stellt im Rahmen von Scrum ein mögliches Sprint-Ziel im Sprint Planning vor und das Scrum Team korrigiert, erweitert oder bestätigt dieses. Am Ende jedes Scrum Sprints erfolgt ein Sprint Review, um zu schauen, welche Ergebnisse erreicht wurden und um sich erneut Feedback einzuholen, wie es weitergehen soll.

Das Product Backlog wird übrigens kontinuierlich überarbeitet (Refinement), damit gesehen werden kann, welche Priorisierung vorgenommen werden muss und welche Aufgaben als nächstes in Angriff zu nehmen sind.

Was ist unser Ziel?

Wir, die New Work Academy, haben uns als Ziel gesetzt, das Agile Mindset in der Arbeitswelt zu verbreiten. Wir möchten möglichst viele Menschen mit unserer Agile Coach Ausbildung als Multiplikatorinnen einer neuen Arbeitswelt ausbilden.

Eine wichtige Aufgabe für uns ist, dass wir dir für deinen Weg all die Werte und Prinzipien an die Hand geben wollen, die wir selbst vor 10 Jahren gerne auf dem Silbertablett bekommen hätten. Du lernst hoffentlich mit unserer Unterstützung anhand von realitätsnahen Situationen, wie du dich optimal auf deinen neuen Alltag als Agile Coach vorbereiten kannst.

 
 

Das Agile Coach FAQ

1Was ist ein Agile Coach?
Ein Agile Coach ist eine Person, die als Begleiter von Veränderungen in Organisationen und als Botschafter agiler Werte und Prinzipien arbeitet. Er oder sie wird in verschiedenen Unternehmen, Teams und Projekten tätig und unterstützt dabei, diese anpassungs- und reaktionsfähiger zu werden. Dabei legt sie oder er viel Wert auf die Selbstorganisation aller Beteiligter und versucht sich somit Schritt um Schritt unabhängig zu machen und all seine Fähigkeiten an neue Multiplikatorinnen weiterzugeben. Viele kennen diese Rolle auch als Scrum Master, die fachlich aus unserer Sicht nicht zu unterscheiden ist, bis auf das sie das dedizierte Ziel hat, das Scrum Rahmenwerk für alle verständlich zu machen, was für den Agile Coach eine mögliche, aber optionale Aufgabe ist.
2Was verdient ein Agile Coach?
Der Verdienst fällt für dich in der Regel sehr gut aus. Je nachdem welche Referenzen du mitbringst und in welches Unternehmen du gehst, variiert die Höhe deiner Vergütung als Angestellter zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Als freiberuflicher Agile Coach kannst du in der Regel Tagessätze zwischen 800 und 2000 Euro abrufen.
3Was macht ein Agile Coach?
Der Agile Coach begleitet Organisationen und Teams auf dem Weg zu einer nachhaltigen Arbeitskultur. Dabei geht es um das Erlernen von neuen und lohnenswerten Strukturen und zielführenden Arbeitsweisen. Er nimmt die Rolle eines Coaches, Trainers, Beraters oder Moderators an und vermittelt interaktiv die agilen Werte und Prinzipien. Kern ihrer/seiner Arbeit ist eine gesunde Kommunikation über Transparenz, Inspektion und Anpassung mit Hilfe von Agilen Frameworks wie Scrum, Kanban oder einem schlanken PDCA Zyklus im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.
4Wie wirst du Agile Coach?
Der Begriff Agile Coach ist nicht geschützt, aber durch dein persönliches Zertifikat bei uns als einem der größten Anbieter erhältst du eine professionelle Ausbildung und eine gute Reputation. Die New Work Academy bietet dir die Chance, deine Ausbildung online oder in Berlin zu absolvieren. Wir geben dir alle Werkzeuge an die Hand, mit denen du deine Tätigkeit als Agile Coach direkt aufnehmen kannst. Ein Agile Coach ist ein Mensch, der sich gerne in der Agilen Community vernetzt, Literatur dazu liest und alles weitere dann in der Praxis autodidaktisch erlernt. Frei nach dem Motto, Transparenz schaffen, inspizieren und anpassen!
5Was kostet die Ausbildung zum Agile Coach?
Die Ausbildung zum Agile Coach kostet für den Kurs in Berlin 7700 Euro und Online 7100 Euro. Eine 10-monatige Ratenzahlung zu je 770 und 710 Euro ist grundsätzlich möglich. In den Preisen ist die Mehrwertsteuer enthalten. Die Kosten decken die Zertifizierung, das Prüfungsmodul und ein Individualcoaching von 30 Minuten ab.
6Was muss ich als Agile Coach können?
Als Agile Coach nutzt du dein Mindset, um Agile Werte Prinzipien vorzuleben und anderen Menschen beizubringen. Du brauchst einen großen Werkzeugkasten, den wir im Laufe der Ausbildung Schritt um Schritt aufbauen. Du brauchst also insbesondere Neugierde, eine Vorliebe für Kommunikation und die Arbeit mit Menschen und einen Blick für Verbesserungspotentiale sowie Empathie.
7Welche Qualifikationen brauche ich vor der Agile Coach Ausbildung?
Du musst in unsere Ausbildung keinerlei Qualifikationen mitbringen. Dein Ehrgeiz und Wille reicht vollkommen aus, um unseren Ansprüchen an einen Agile-Coach gerecht zu werden. Vor der Agile Coach Ausbildung teilst du uns deine Motivation via Motivationsschreiben mit. Das ist die einzige Voraussetzung neben der Bezahlung.

Feedback unserer Teilnehmenden der Agile Coach Ausbildung

Erfahre, was unsere bisherigen Teilnehmenden und angehenden Agile Coaches in der New Work Academy gelernt und erlebt haben. Mehr Teilnehmendenfeedback findest du auf unserem Youtube Kanal.
Du willst auch Agile Coach werden? Mit agilen Arbeitsmethoden zeigen wir dir, wie es geht! Vereinbare einfach einen Termin zum Kennenlernen mit Benjamin oder Frederik!

Kontakt