Zentrum für Neue Arbeit

Beratung für Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen

Finde mit uns heraus, was du wirklich arbeiten willst oder welches Problem in deiner Arbeitskultur besteht.

Wobei unterstützt dich das Zentrum für Neue Arbeit?

Menschen arbeiten auf einem höheren Niveau, wenn sie einer Tätigkeit nachgehen, die sie tun möchten sowie Freude und Faszination dabei empfinden! (nach Frithjof Bergmann 2004)

Das Zentrum für Neue Arbeit wird von verschiedenen „Associates“ der Neuen Arbeit organisiert. Wir bieten Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen einen Raum und eine Reflexionsfläche für die innere Auseinandersetzung an. Hierdurch möchte das Zentrum Organisationen und Unternehmen ermöglichen, den Weg des geringsten Widerstandes und die Sicherheit ihrer Routinen zu verlassen.
Ziel der Neuen Arbeit ist die Steigerung von Kreativität, Erfindungsreichtum und somit Innovation und Nachhaltigkeit. Wir wissen, dass viele Menschen von ihrer Arbeit entmutigt sind. Wir wollen daher gemeinsam die Haltung des Abwartens durchbrechen, in der jede*r einzelne von uns steckt. Das Zentrum unterstützt deshalb dabei, die natürlichen Neigungen und Talente von Individuen sichtbar zu machen. Die Besucher*innen des Zentrums für Neue Arbeit werden in die Lage versetzt, selbstbestimmt tätig zu werden.

Wir sind im Aufbau und legen trotzdem los!

Wir wollen ein fluides Netzwerk aufbauen vielen Ideen zu ihrer Verwirklichung verhelfen und haben daher bereits jetzt unsere Türen für alle, die Unterstützung in Anspruch nehmen oder Unterstützung geben wollen, geöffnet.  

Wir planen ein breites Dienstleistungsangebot aufzubauen: Anlehnend an das Portfolio der betreibenden Associates, soll es Vortragsreihen, Impulsworkshops, Beratungsgespräche, Netzwerktreffen, Weiterbildungen und Coachingformate für die Organisationsentwicklung geben. Wir wollen unseren Besucher*innen ermöglichen, dass sie Zugang zu passenden Spezialist*innen bekommen und einen Raum zur Verfügung stellen, dem eigentlichen Problem, was sie beschäftigt auf den Grund zu gehen. Denn zu oft haben wir die Erfahrung gemacht, dass eine Beauftragung erfolgt, ohne das eine Zielklarheit zu dem Problem vorher mit Expert*innen ermittelt wurde. Das Zentrum für Neue Arbeit möchte diese Lücke im Prozess aufgreifen und methodisch auflösen.

Suchst du also nach aufregenden und interessanten Möglichkeiten deine Organisation oder deine eigene Arbeit zu verändern? Dann komm vorbei oder sprich uns an! Bei uns findest du Projektideen, die wir selbst interessant, verfolgenswert und spannend finden.

Hintergrund

Unsere Vorgehensweise basiert auf dem Konzept „Neue Arbeit, Neue Kultur“ von Frithjof Bergmann: Arbeit unterliegt einer Polarität: Sie kann uns krank machen und schwächen, aber auch stärken und zu einem lebendigen Dasein verhelfen. Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz bedeutet deshalb für uns, dass Individuen gestärkt, gefördert und entwickelt werden. Wir empfehlen daher, den Blick auf Talente und Fähigkeiten zu richten und stiften zu neuen Denkweisen an. Das Zentrum für Neue Arbeit dient also grundsätzlich als Forum zum Austauschen. Wir betrachten unsere Kund*innen als Besucher*innen und führen Gespräche auf Augenhöhe. Auch uns betrifft die Suche nach einer stärkenden Arbeit. Wir sehen uns in der gleichen Situation, denn die meisten Menschen wissen nicht, was sie wirklich wollen. Dieses Nicht-Wissen ist eine Gemeinsamkeit, die uns verbindet.

Das Initiator*innen-Team bestehend aus aktuell Leonie Müller und Stephan Frederik Becker lernte sich in einem Working Out Loud Circle kennen und setzte sich dort das Ziel, sich beruflich neu zu erfinden. Daraus wuchs die Idee, dass auch andere Menschen und Organisationen gerade in der heutigen Zeit einen sinnstiftenden Anlaufpunkt brauchen. 

Werde jetzt finanzielle*r Unterstützer*in!

Es ist unser Anliegen, dass das Jahr 2020 beruflich nicht nur als Krisenjahr in Erinnerung bleibt, sondern auch das Jahr für Chancen und Möglichkeiten wird! Das Zentrum für Neue Arbeit sucht daher nach finanziellem Support, um die Ressourcen und Möglichkeiten des Zentrums auszubauen und aufrecht zu erhalten. Nutze die Gelegenheit, jetzt deinen Teil für eine neue Arbeitswelt beizutragen: Wir finanzieren hierdurch Beratungsstunden, Workshops, Impulsvorträge, Subunternehmer*innen und kreatives Material zum Gestalten von Ideen und Visionen. Auch die Bereitstellung von Stipendien für unsere Besucher*innen ist geplant und würden wir sehr stark begrüßen. Aktuell ist die New Work Academy unser größter Sponsor und bietet dem Zentrum für Neue Arbeit sowohl virtuelle als auch physische Räume an, die wir für unsere Gespräche und erste Events nutzen können.
Für die Stadt Flint bat das Zentrum für Neue Arbeit Anfang der 80er für viele Menschen neue Perspektiven und eine echte Alternative zu Massenentlassungen. 
Du kannst hiermit Teil einer neuen Geschichte zum Thema Arbeit und New Work werden. 

Portfolio des Zentrums

  • Zielgruppe sind sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen
  • Forum zum Austauschen / Netzwerktreffen
  • Möglichkeit der beidseitigen Annäherung
  • Beziehungen knüpfen und aufbauen
  • Gespräche auf Augenhöhe
  • Berufung, Aufgabe oder Mission entdecken
  • Vernetzung mit anderen Unternehmen
  • Persönliche Zielentwicklung
  • Bedeutungs- und Sinnfindung
  • Ermutigung von Aus- und Weiterbildungen
  • Organisation von Stipendien
  • Teilhabe an Räumen der Möglichkeiten
  • Impulsvorträge
  • Videoimpulse
  • Teil einer Verbesserungskultur werden
  • Gemeinsame Suche nach zugrunde liegenden Problemen
  • Raum und Zeit für Zielklärung vor einer Beauftragung
  • Zugang zu passenden Spezialist*innen
  • Auftragsklärung
  • Coachingformate für die Organisationsentwicklung
  • Gemeinsam die Zukunft gestalten
  • Triff uns vor Ort in Berlin, in der Motzstraße 30!
  • Oder verabrede dich mit uns virtuell.

Sprich uns an!

Nach oben scrollen