Scrum Master Typologien

Heute begegnete mir im Kund*innengespräch eine neue Typologie von Scrum Master*innen. Vielen von euch ist vermutlich das Reifemodell bekannt, bei dem sich der Scrum Master von einer „Scrum Mum“ (nimmt ein Scrum Team an die Hand) zu einem „Scrum Jedi“ (Organisations-Coach) weiterentwickelt. Doch dieses Modell war nicht gemeint und so widme ich mich in diesem […]

Wer hat Angst vorm Scrum Master?

Mein heutiger Blogbeitrag beschäftigt sich mit Ängsten, die uns in der Rolle des Scrum Masters blockieren, als auch mit der Furcht mit der ein Scrum Master (aka Agile Coach) öfters konfrontiert wird. Zunächst die Rollenklärung In der Community wird emotional darüber diskutiert, ob wir die Rollen Agile Coach und Scrum Master gleichsetzen dürfen. Schauen wir […]

Was ist Game Thinking? (von Stella Schüler)

Game Thinking umfasst das gesamte Spektrum spielerischer Lösungen und birgt große Chancen für Innovations- und Changeprozesse. Gut konzipierte Games oder Game-Strategien setzen alle Flow-Bedingungen gekonnt ein, wodurch wir nicht nur intrinsisch motivierter sondern auch 400 – 700 % kreativer sind. Game Thinking eignet sich darüber hinaus hervorragend, um Teams zusammenzuschweißen, komplexen Sachverhalten ihre Komplexität zu […]

Die Herkunft von „Agile“

„Agiles Arbeiten“ ist heute ein vielgenutzter Begriff auf den Fluren von Unternehmen aller Art und Größen. Dabei hätte die Wortwahl leicht eine andere sein können, als sich vor fast 19 Jahren 17 Menschen in Snowbird, Utah zusammengefunden haben, um darüber zu reden, was ihrer Erfahrung nach in der Produktentwicklung zu Erfolg führt. Ihr Treffen und […]

Agile Maturity Growth Model

Im März diesen Jahres entwickelten wir Gründer*innen der New Work Academy basierend auf unserer Erfahrung und der Selbstbestimmungstheorie von Richard M. Ryan und Edward L. Deci den Agile Maturity Star. Seitdem ist viel passiert und das Modell durch unsere Meetups, verschiedene Barcamps, Unkonferenzen und unsere Ausbildung zum Agile Coach gereist. Mit Hilfe des überall eingesammelten […]

Getting Things Done

Dir wächst mal wieder alles über den Kopf und du siehst kein Licht am Ende deiner Todo-Liste? Dann könnte dir Getting Things Done helfen:Das Zeitmanagement nach David Allen trainiert seine Nutzer*innen darin, sämtliche Aufgaben und Verpflichtungen innerhalb eines digitalen oder physischen Tools zu pflegen. Die Kategorisierung nach Projekten und Ressourcen hilft dabei, einen klareren Blick […]

Zu schwammig? Was meinen wir mit New Work?

Auch ich habe selbst in meiner eigenen Veröffentlichung den Eindruck, dass ich den Begriff New Work nicht trennscharf genug verwende.Ein Kollege fragte erst: „Wird Agilität und ggf. Selbstorganisation da subsumiert? Dann öffnet sich für mich ein großer Raum.“Auch nachdem mein Buch publiziert wurde, bin ich nach wie vor dem New Work Konzept auf der Spur. […]

Frischfleisch am Werk – Scrum (von Iris Kussatz)

Für all diejenigen unter Euch, denen Scrum bisher ein Fremdwort oder zu verwirrend war, denen manche Fachbegriffe einfach nichts sagen oder die einfach noch mal etwas nachlesen möchten, folgt hier eine Zusammenfassung von Scrum. Mit Scrum sollen komplexe Prozesse, die einer gewissen Unsicherheit unterliegen, in den Griff bekommen werden und stellt im Grunde ein Rahmenwerk […]

Nach oben scrollen